Vita

Persönliche Daten

GEBOREN   14.02.1961 in Wien

SPIELALTER   45+

GRÖßE   165 cm

KONFEKTION   38

AUGEN   braun

HAARE   rotbraun, lang

SPRACHEN   Deutsch (Muttersprache), Englisch, Schulfranzösisch

DIALEKT  Wienerisch

SPORT   Wandern, Grundkenntnisse: Yoga

TANZ   Gesellschaftstanz; Grundkenntnisse: Bauchtanz, argent. Tango

STIMME  Sopran; Chansons, Couplets

SONSTIGES   Zeichnen, Schreiben, Parfums mischen, Kochen

Ausbildung

Schauspielausbildung:
privat bei Mechthild Hauptmann und Uwe Falkenbach
und Prayner-Konservatorium Wien (Abschluss 1982)


Stimmbildung/Gesang: Susanne Amberg-Schneeweis
1992: Diplomabschluß Paritätische Kommission, Wien
Schauspiel/Regieseminar bei Juri Krasovsky


Camera Acting und Casting-Seminare
u.a. bei Nicole Schmied, Gabriele Buch, Walter Davy, Martina Poel u. Eva Roth


AHS-Matura

Film/TV (Auswahl)

2014 Prismafilm    

PLANET OTTAKRING    

Nebenrolle: die Tätowierte

Regie: Michi Riebl

 

2014 ORF    

COPSTORIES „Herz..Schmerz“    

Episodenrolle: Rosi 

Regie: Michi Riebl

 

2013 ORF    

SOKO DONAU „Schöne neue Welt“ 

Episodenrolle: Barfrau

Regie: Holger Barthel

 

2010 ORF   

TOM TURBO „Das Amulett der blauen Fee"

Episodenhauptrolle: Eleonore Klingelklotz

Regie: Axel Hoffmann

 

2009 ORF Kids-TV    

VOLL STARK!

Regie: Bernhard Nezold

 

2006 Filmakademie    

DREI FRAUEN

Regie: Natalie Schwager

 

2001 ORF    

DOLCE VITA

Regie: Erhard Riedelsperger

 

1996 ORF    

DAS SÜNDIGE DORF

Regie: Otto Anton Eder

 

1994-1996 ORF

TOM TURBO "Die heiße Spur“

Regie: Robert Fara

 

1993 ZDF    

NERVENKRIEG

Regie: Pete Ariel

 

1986-1989 ORF    

FORTSETZUNG FOLGT NICHT

Regie: Zoltan Pataky, Barbara Matula

 

Auswahl Theater (wichtigste Rollen)

Scala Wien/Stadttheater Mödling/Bunker Mödling

2019

Gou/Corinna in "Ab jetzt!"/Ayckbourn

Regie: Marcus Ganser

 

2018

Dr.Bond/Bunny in "Tea & Sympathy"/Max

Regie: Bruno Max

 

Klara May in "Karl MayBe"/Max

Regie: Bruno Max

 

Dorine in „Tartuffe“/Moliere

Regie: Marcus Ganser

 

Frau Hudetz in „Der jüngste Tag“/Horvath

Regie: Peter M. Preissler

 

2017

Hedwig in „Die Fleischbank“/Schmidt

Regie: Peter M. Preissler

 

Madame Bouffier in „Jacobowsky und der Oberst“/Werfel

Regie: Bruno Max

 

Adele in „Eine italienische Nacht“/Horvath

Regie: Bruno Max

 

2016

Vera in „Brassed Off“/Allen

Regie: Bruno Max

 

Helene Schweiger in „In der Löwengrube“/Mitterer

Regie: Peter M.Preissler

 

Emilia in „Othello“/Shakespeare

Regie: Bruno Max

 

2015

Melanie Galattis in „Der Unbestechliche“/Hofmannsthal

Regie: Peter M. Preissler

 

Mrs.Foresight in „Love for Love“/Congreve

Regie: Peter Gruber

 

Fr.Griensteidl in „Cafe zur Barrikade“/Max

Regie: Bruno Max

 

2014

Schauspielerin in „Reigen“/Schnitzler

Regie: Peter M. Preissler

 

Alice Schalek u.a. in „Picknick an der Front“/Max

Regie: Bruno Max

 

Hel in „Inferno - Nachrichten aus der Hölle“/Max

Regie: Bruno Max

 

2013

Frau Prantl/Maria in „Glaube Liebe Hoffnung“/Horvath

Regie: Peter Gruber

 

Queen u. Bellaria in „Cymbeline“/Shakespeare

Regie: Bruno Max

 

Olympe u.a. in „Sollen sie doch Kuchen essen“/Max

Regie: Bruno Max

 

Die Grüne in „Peer Gynt“/Ibsen

Regie: Bruno Max

 

2012

Barbara u.a. in „Angst essen Seele auf“/Fassbinder

Regie: Doris Harder

 

Erna in „Kasimir und Karoline“/Horvath

Regie: Peter M. Preissler

 

Sheila in „American Diner“/Max

Regie: Bruno Max

 

Niobe in „E. A. Poe. Geschichten aus der Gruft"/Max

Regie: Bruno Max

 

2011

Charlotte in „Madness of King George“/ Bennett

Regie: Bruno Max

 

Wanda in „Masoch isst - Geschichte einer Ehe“/Sacher-Masoch

Regie: Bruno Max

 

Frosine in „Der Geizige“/ Moliere

Regie: Marcus Ganser

 

Madame Schleyer in „Lusthaus. Über die Mädlerie“/Nestroy,Max

Regie: Bruno Max

 

2010

Hippolyta in “Schade, dass sie eine Hure war“/ Ford

Regie: Bruno Max

 

Lady Macbeth/Hal in “Banquo's Bankett“/ Shakespeare-Max

Regie: Bruno Max

 

1998-2009 (Auswahl)

Schwester Ratchedin “Einer flog über das Kuckucksnest”/Wassermann

Regie: Peter M. Preissler

 

La Roche in “Der Parasit”/Schiller

Regie: Peter M. Preissler

 

Gertrud in “Hamlet”/Shakespeare

Regie: Bruno Max

 

Gräfin Geschwitz in "Lulu"/Wedekind
Regie: Bruno Max

Mrs. Tailbush in "The Devil is an Ass"/Jonson

Regie: Bruno Max 

 

Ms. Gilchrist in “Die Geisel”/Behan

Regie: Bruno Max

 

Lucrezia in “Der Impresario von Smyrna”/Goldoni

Regie: Bruno Max

 

Estrella in “Das Leben ein Traum”/Calderon

Regie: Bruno Max

 

Julie in “Dantons Tod”/Büchner

Regie: Bruno Max

 

Marie in “Woyzeck”/Büchner

Regie: Conny H. Meyer

 

3 Bräute in “Harold u. Maude”/Higgins

Regie: Marcus Ganser

 

Elisabeth in „Richard III“/Shakespeare

Regie : Bruno Max

 

Regan in “König Lear”/Shakespeare

Regie: Bruno Max

Theatertour A. ReYER

2006

Emilia in “Othello”/Shakespeare

Regie: Klaus Fischer

 

2004

Natascha in “Drei Schwestern“/ Tschechow

Regie: Rüdiger Hentzschel

Kabelwerk/Wald4tler hoftheater

2004

Lee Hazelwood in “Die für den Geier reiten”/Kato

Regie: Gregor Seberg

tournee Landgraf

2001/1999/1998

Annie in “Anatol”/Schnitzler

Regie: Gerhard Klingenberg

tournee SZENE MÜNCHEN

1999

3 Bräute in “Harold u. Maude”/Higgins

Regie: Gerhard Klingenberg

Diverse

1986 - 1998

Wien: Theater der Jugend (2 Jahre); Theater zum Fürchten; Scala; dietheater-Konzerthaus; Kleine Komödie; Jura Soyfer Theater; Ensembletheater; Raimundtheater, Löwingerbühne, Theater m.b.H.

Deutschland: D-Tournee Landgraf/Thespiskarren; Theater im Rathaus, Essen

 

außerdem zahlreiche Sommerspiele

Österreich: “Theater im Bunker”/ Mödling, Gewölbe Schloss Liechtenstein/Maria Enzersdorf, NÖ- Märchensommer Schloss Poysbrunn/Schloss Thürnthal, Stift Altenburg

Deutschland: Sommerspiele Röttingen

SONSTIGES

Rundfunktätigkeit (“Literaturmagazin”, ”5 vor 12”), Lesungen, Buchpräsentationen, Chansonabende, Industriefilme, Synchronisation, Moderation, Hörbücherei

Lesezyklus „Erotische Geschichten aus 1001 Nacht“ (Festival der Bezirke 2011)

Lesereihen: Von der Lust und vom Essen

PREISE

2017, 2015 u 2007: Stadttheaterdrache Stadttheater Mödling für die interessanteste Leistung einer Schauspielerin

Mehrmals Stadttheaterdrache für eine Nebenrolle

 

Download
Vita zum Download
Stand 2018
VITA_ChristinaSaginth.pdf
Adobe Acrobat Dokument 352.7 KB